i.s.i. 2009 Logo

Hallertauer Mittelschule Mainburg
Ebrantshauser Straße 68
84048 Mainburg

Rektor: Hanns Seidl

Email senden

Tel.: 08751 / 87370

 


Wir unterstützen:

Welttag des Buches 2014

"Nur wer liest, kann auch verstehen"

 

Anlässlich des Welttags des Buches stattete die Klasse 5b mit ihrer Lehrkraft Herrn Reinhold Rückerl der Buchhandlung  „Books & more“ einen Besuch ab.

 

Rund 800 000 Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Jahrgangsstufe erhielten bundesweit anlässlich des Welttags des Buches einen Gutschein für das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“. 24 davon machten sich im Rahmen des Deutschunterrichts auf den Weg zur Buchhandlung Books & more, um die spannende Lektüre in Empfang zu nehmen. Erwartet wurden sie dort von der Kinder- und Jugendbuchfachfrau Isabella Huber, die die Klasse über die Hintergründe des weltweiten Feiertags für das Lesen informierte, Einblicke in die Arbeit in einer Buchhandlung gab und bevor dann alle noch etwas in den Regalen stöbern konnten, eine Vielzahl von Fragen beantwortete.

Mit THiLOs Kurzroman „Die Jagd nach dem Leuchtkristall“, den der Autor eigens für diesen Anlass geschrieben hat, unterm Arm und um viele Eindrücke reicher ging’s dann wieder zurück zur Schule. 
Dem Ziel der Aktion Freude am Lesen zu vermitteln und somit die schulische Leseförderung zu unterstützen, war der vormittägliche Ausflug mit Sicherheit dienlich.

 

 

Buchgutscheinaktion der 5. Klassen anlässlich des „Welttags des Buches“

 

 

Am 23. April fand der alljährliche Welttag des Buches statt. Jedes Jahr veranstaltet die Stiftung Lesen zusammen mit Buchhändlern eine Buchgutscheinaktion. Die Schüler erhalten ein Buch geschenkt, das speziell für diese Gutscheinaktion geschrieben wurde. Dieses Buch holten sich die 5. Klassen unserer Schule in der Buchhandlung „Books & more“ bei Frau Isabella Huber ab.

Zu Beginn stellte sich Frau Huber kurz vor und beantwortete die Fragen der Schüler. Dann informierte sie darüber, wie ein Buch überhaupt entsteht und wie es den Weg vom Kopf des Autors in die Buchhandlung findet. Anschließend hatten die Schüler die Möglichkeit, sich in der Buchhandlung umzusehen und ein bisschen herumzuschmökern.

Zum Schluss erhielt jeder Schüler das Welttagsbuch „Der Wald der Abenteuer“, in dem die Klassen sofort zu lesen begannen.